Making of: Heimkino

Keine Angst vor dunklen Wänden

 

In einem kleinem Kellerraum wurde ein Heimkino mit möglichst viel Stauraum gewünscht. Ein spannenendes und reizvolles Projekt:

Heimkino-032-mM+.jpg

Die anthraziten Wände zaubern Tiefe in den kleinen Raum. Ausserdem können die Leuchten die beste Wirkung durch die dunkle Wandfarbe erzielen.

 

Vorher:

Der Kellerraum wurde bereits als Fernsehzimmer und als Stauraum genutzt. Die Funktionen sollten erhalten bleiben, aber in einem schöneren Design.

Fernsehzimmer1.jpg
Fernsehzimmer2.jpg

 

Die ausgewählte Variante:

3V Kino Black .jpg

Nach einer Bedürfnisabklärung wurde der Bauherrschaft drei Ideen für das Heimkino vorgstellt. Jetzt ging es an die Ausarbeitung. Die Möbel wurden ausgesucht und das Sofa wurde entworfen. Im Sofa wurde ein Subwoofer eingebaut, ausserdem wurden noch Schubladen integriert.

 

Die Realisation wurde in einem möglichst kleinen Budgetrahmen erwünscht. Deshalb legte der Bauherr gleich selber Hand bei der Realisation an.

Christian Wand.jpg
Bank.jpg

 

Die Bauherrin suchte die Bilder für die Leuchten aus, sie wurden zu einem rockigen Highlight.

Heimkino-038+.jpg

Ein individuelles Heimkino ist entstanden

Heimkino-032-oM +.jpg