Die neusten Küchengeräte live erleben

Unter dem Motto Technik trifft Genuss fanden sich 12 Teilnehmer im kleinen Rahmen im Küchenstudio Seipp Wohnen in Waldshut Tiengen an einem Abend im Juni ein. Ein interessanter Abend in entspannter Gesellschaft.

Nach einem herzlichen Empfang der Küchenfachberaterinnen Susanne Gromann und Beatrice Mutz ging es gleich los mit dem Kochen.

Daniel Frech, Restaurantfachmann, Koch und Küchenmeister

Daniel Frech, Restaurantfachmann, Koch und Küchenmeister

Daniel Frech, gelernter Restaurantfachmann, Koch und Küchenmeister der in dritter Generation das Traditionsgasthaus Posthorn in Ühlingen im Schwarzwald leitet, führte uns durch den Abend. Im Laufe des Abends entstanden in zwei verschiedenen Schauküchen nach und nach raffinierte und saisonale Gerichte. Begleitet von vielen interessanten Tipps und Tricks wurde gedämpft, gekocht, geröstet, gebraten, gegrillt und mit Hilfe der Teilnehmer appetitlich angerichtet.

Technik trifft Genuss

Technik trifft Genuss

Besonders spannend war es die verschiedenen Kochgeräte im Einsatz zu sehen. Daniel Frech führte die Funktionen eines Dampfgarers, Backofens, Combi-Dampfgarers, Induktionskochfeld, Teppan Yaki oder der verschiedenen Dunstabzüge vor. Ehrlich teilte er uns seine Erfahrungen und ihre unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten mit.

Die engagierten Küchenberaterinnen, Susanne Gromann und Beatrice Mutz gaben bei Nachfrage gerne Auskunft über Kücheneinrichtungen, Materialien oder Geräte. Wie zwei gute Feen bereiteten sie den grossen Tisch für jeden neuen Gang vor, bewirteten die Teilnehmer beim probieren der verschiedenen Gänge und räumten anschliessend wieder alles auf.

Teppan Yaki im Einsatz

Teppan Yaki im Einsatz

Für mich war es ein informativer Abend, an dem ich die Geräte dank Daniel Frech live erleben und mir selber ein Bild machen konnte. Durch die Ausführungen von Susanne Gromann und Beatrice Mutz wurde dieses Bild ergänzt. Die dreieinhalb Stunden vergingen wie im Flug und es entstanden unter den Teilnehmern so manche angeregte Gespräche.

Sommergericht: Saibling mit geröstetem Spargel

Sommergericht: Saibling mit geröstetem Spargel

Ein angenehmer Nebeneffekt des Abends war natürlich, das jemand das feine Essen aufessen musste. Und so kamen wir in den Genuss die verschiedenen Gänge begleitet von feinen Weinen zu geniessen.

Diese Kochevents sind für jeden geeignet, der sich von einem Profi über die neusten und unterschiedlichsten Küchengeräten in einer entspannten Runde informieren und zusätzlich sich von einem erfahrenen Koch von neuen Zubereitungsarten inspirieren lassen möchte.

Diesen Sommer sind keine Kochevents bei Seipp mehr vorgesehen. Man kann sich aber unter dieser Adresse www.seipp.com für einen Newsletter anmelden, um auf diese Weise für kommende Events benachrichtigt zu werden.